Bergoregano – Bergsalbeitee – Salze

Griechische Bergoregano: Der Bergoregano (Origanum heracleoticum) aus dem Taygetos Gebirge wächst wild in über 1000m. Dadurch bekommt er viel Sonne und ist hocharomatisch. Die handgeerntete Wildsammlung wird handgekerbelt und ist dadurch komplett natürlich traditionell hergestellt.
Als Gewürz unverzichtbar bei allen mediterrane Gerichten, wie Pasta, Pizza, Fisch und Fleisch. Sowie pur mit Olivenöl auf Brot.

Griechischer Bergsalbeitee: Dieser Tee (Sideritis scarica) wächst in den Berghängen des Taygetos Gebirges in der Region Sparta und ist eine Energiequelle für den menschlichen Körper wohltuenden Substanzen. Er hat ein wundervolles Aroma und ist besonders heilkräftig dank seiner entzündungshemmenden, bakteriostatischen und antioxidativen Eigenschaften. Im Gegensatz zum klassischen Tee hat er keine stark stimulierende Wirkung, so dass er auch am Abend genossen werden kann. Zusammen mit Melbee Thymianhonig eine ideale Unterstützung von Halsschmerzen oder Heiserkeit.

Salze: Vor hunderten von Millionen Jahren war unsere Erde völlig mit Salzwasser bedeckt. Aus ihm entwickelte sich alles Leben. In diesem Salz des Urmeeres sind die Mineralien und Spurenelemente zellverfügbar gebunden. In dieser Form können körpernotwendiges Natrium, Chlorid, Kalium, Magnesium und Kalzium aufgenommen werden. Ohne diese „Zündstoffe des Lebens” könnten sich Zellen nicht teilen, könnten Nährstoffe nicht in Energie umgewandelt werden. Heute angebotene Speise- und Meersalze bestehen zu 99,99 % aus Natrium-Chlorid und sind teils mit Jod und Fluor versetzt. Von den „Zündstoffen des Lebens” ist nichts mehr übrig. Die Weltmeere sind mit Schwermetallen wie Quecksilber, Kadmium, Blei, Arsen und anderem verschmutzt. Die Zeitschrift "Öko-Test" hat die Verbindungen aus Halogenen, Jod, Fluor, Brom und Chlor als nicht empfehlenswert gekennzeichnet, da viele davon als Allergie auslösend und Krebs erregend gelten.

Ohne Salz kein Leben
Der heutige Salzkonsum gilt als gesundheitsschädlich. Das liegt daran, dass das angebotene Speisesalz mit dem ursprünglichen Salz kaum noch etwas zu tun hat. Natursalz bietet Ihnen die „Würze des Lebens” unbehandelt, ohne Zusätze und frei von negativen Umwelteinflüssen. Es wirkt aufgrund seiner charakteristischen Merkmale neutralisierend, damit ausgleichend auf den Körper und vermittelt uns die notwendige Energie. Es gibt kein effizienteres und natürlicheres Mittel als Natursalz in Kombination mit gutem Wasser, um die körpereigene Regenerationsfähigkeit anzuregen und unser Gleichgewicht wieder herzustellen. Einst nannte man es „Königssalz”, weil es den Adligen vorbehalten blieb. Noch heute wird es nicht industriell sondern manuell sortiert, an der Sonne getrocknet, zerkleinert und abgefüllt.
Natursalze sind von hoher bioenergetischer Qualität. In ihrer natürlichen Beschaffenheit stellen sie die hochwertigste Form von Salz dar. Alle unsere Natursalze sind auf Mineralien und Spurenelemente untersucht.